Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / WM 2022: FIFA und Katar präsentieren Nachhaltigkeitsstrategie
Hassan al-Thawadi unterstreicht Nachhaltigkeit der WM

WM 2022: FIFA und Katar präsentieren Nachhaltigkeitsstrategie

Doha – Der Fußball-Weltverband FIFA und Katar haben vor der 2022 stattfindenen Weltmeisterschaft eine gemeinsame Nachhaltigkeitsstrategie präsentiert. Die FIFA und der Wüstenstaat haben sich dabei auf folgende fünf Nachhaltigkeitszusagen geeinigt: Entwicklung von Humankapital und Schutz der Rechte von Arbeitnehmern, Veranstaltung eines integrativen Turniers, Förderung der Wirtschaftsentwicklung, Umsetzung innovativer ökologischer Konzepte und Vorbildfunktion hinsichtlich guter Unternehmensführung und ethischer Geschäftspraktiken. 

“Katar hat sich mit der klaren Absicht beworben, die WM 2022 als Motor für einen nachhaltigen, langfristigen Wandel in Katar und der arabischen Welt zu nutzen. Wir waren von Anfang an überzeugt, dass der Fußball und die Weltmeisterschaft Innovation fördern, zwischen Kulturen und Völkern Brücken bauen und den positiven sozialen Wandel vorantreiben können. Der Erfolg des Turniers in Katar wird sich letztlich daran messen, was es bewirkt”, sagte Hassan al-Thawadi, Präsident des WM-Organisationskomitees. (SID)

auch interessant

UEFA schließt Manchester City vom Europapokal aus

Manchester City zwei Jahre vom Europapokal ausgeschlossen

Nyon – Der amtierende englische Fußballmeister Manchester City, Klub der deutschen Nationalspieler Leroy Sane und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.