Startseite / News / 2. Bundesliga / 1. FC Köln erwirtschaftet erneut Rekordumsatz

1. FC Köln erwirtschaftet erneut Rekordumsatz

Köln – Der 1. FC Köln hat zum vierten Mal in Folge einen Rekordumsatz erwirtschaftet. Bei der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend in der Kölner Lanxess Arena präsentierte Finanz-Geschäftsführer Alexander Wehrle den Umsatz von 171,8 Millionen Euro (Vorjahr 192,2) und den Gewinn nach Steuern in Höhe von 17,3 Millionen (11,1). Als Gründe für die positive Entwicklung führte der Klub gestiegene Medieneinnahmen, Erlöse aus der Gruppenphase der Europa League und einen hohen Transferüberschuss an.

“Das alles sind Zahlen eines wirtschaftlich stabilen und gesunden Klubs. Unsere wirtschaftliche Substanz ist allerdings kein Selbstzweck”, sagte Wehrle: “Sie ist die Voraussetzung dafür, dass wir, anders als 2012, sofort eine konkurrenzfähige Mannschaft auf die Beine stellen konnten, die das Ziel Wiederaufstieg erreichen kann. Denn das oberste Ziel des FC muss es sein, erstklassig zu spielen.” (SID)

auch interessant

Heiko Vogel lobt Niklas Dorsch vom 1. FC Heidenheim

Vogel lobt Heidenheims Dorsch: “Spielertyp wie Matthäus”

Köln – Trainer Heiko Vogel hält große Stücke auf Niklas Dorsch vom Fußball-Zweitligisten 1. FC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.