Startseite / News / 2. Bundesliga / 1:0 in Düsseldorf: Heidenheim besiegt Auswärtsfluch
Frank Schmidts Heidenheimer beenden Negativserie

1:0 in Düsseldorf: Heidenheim besiegt Auswärtsfluch

Düsseldorf – Mit seinem ersten Auswärtssieg in der 2. Fußball-Bundesliga seit mehr als zwei Monaten hat sich der 1. FC Heidenheim näher an die Spitzengruppe herangekämpft. Am Freitagabend gewann die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt bei Fortuna Düsseldorf 1:0 (0:0). Robert Leipertz (90.+2) erlöste die Gäste mit seinem Treffer in der Nachspielzeit und schoss den FCH zum ersten Auswärtssieg seit dem 3:1 in Sandhausen am 18. September.

Heidenheim (24 Punkte) ist nun Sechster, Düsseldorf (16) muss sich weiter nach unten orientieren. Die Abstiegsplätze sind bedrohlich nah.

Düsseldorf erwischte einen guten Start und kam schnell zu ersten Chancen – nach der Anfangsviertelstunde konnten sich die Gäste aber aus der Umklammerung befreien. In der Folge entwickelte sich eine Partie mit nur wenigen spielerischen Höhepunkten und zahlreichen Zweikämpfen.

Im zweiten Durchgang blieb das Spiel offen und auf mäßigem Niveau. Düsseldorf, das nun seit vier Partien auf einen Sieg wartet, versuchte, den Druck zu erhöhen. Gegen die aufmerksame Defensive des FCH konnten sich Fortuna-Torjäger Rouwen Hennings und Co. aber nur selten Chancen erspielen und wurden spät bestraft, als Leipertz zum Sieg traf. (SID)

auch interessant

Nassim Boujellab muss die Schanzer wieder verlassen

Ingolstadt trennt sich von Schalke-Leihgabe Boujellab

Ingolstadt – Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt hat sich von seinem Leihspieler Nassim Boujellab mit sofortiger Wirkung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.