Niklas Kreuzer bleibt Rechtsverteidiger bei Dynamo

2. Liga: Kreuzer verlängert bis 2022 in Dresden

Dresden – Der Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat den Vertrag mit Rechtsverteidiger Niklas Kreuzer langfristig verlängert. Der neue Kontrakt des 25-Jährigen hat eine Laufzeit bis 30. Juni 2022, das gab der Verein am Samstag bekannt.  

„Es ist ja kein Geheimnis, dass ich mich in Dresden und bei Dynamo extrem wohlfühle. Ich habe mit diesem besonderen Verein in den vergangenen viereinhalb Jahren auf und neben dem Platz Dinge erlebt und Menschen kennengelernt, die ich nicht mehr missen möchte“, sagte Kreuzer. Seit 2014 hat der 25-Jährige 128 Pflichtspiele für Dynamo absolviert. (SID)

auch interessant

Kelvin Ofori verlässt die 2. Bundesliga

Paderborn löst Vertrag mit Ofori auf – Wechsel ins Ausland

Paderborn – Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Kelvin Ofori einvernehmlich aufgelöst. Der …