Startseite / News / 2. Bundesliga / Aufsteiger Paderborn stürmt gegen Regensburg zum Sieg

Aufsteiger Paderborn stürmt gegen Regensburg zum Sieg

Paderborn – Der SC Paderborn hat in seinem ersten Heimspiel nach der Zweitliga-Rückkehr einen verdienten Sieg eingefahren. Am 2. Spieltag bezwangen die Ostwestfalen das zum Auftakt siegreiche Jahn Regensburg mit 2:0 (1:0). Beide Klubs haben damit drei Punkte auf dem Konto. Klaus Gjasula (31.) und Philipp Klement (61.) trafen für den einstigen Erstligisten.

Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart trat vor heimischem Publikum äußerst engagiert auf und belohnte sich durch das Führungstor von Gjasula (31.) nach einem Eckball. In der Folge war der SCP weiter am Drücker, vergab aber eine Reihe guter Gelegenheiten.

Mitte der zweiten Hälfte saß dann aber einer der zahlreichen Konter der Paderborner vor 9458 Zuschauern, als Klement nach einem Fehler im Aufbauspiel der Gäste schnell schaltete und von der Strafraumbegrenzung abzog. Fast im Gegenzug vergab Regensburg die Chance zum Anschluss durch Sargis Adamyan (63.), der am Pfosten scheiterte. (SID)

auch interessant

Karlsruhe erlebt nächsten Tiefschlag im Abstiegskampf

2. Liga: Tiefschlag für den KSC – Kiel und Darmstadt siegen

Köln – Der Karlsruher SC hat das Siegen verlernt und gerät immer mehr in Not. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.