Startseite / News / 2. Bundesliga / Cordoba fehlt Köln im ersten Bundesliga-Spiel der neuen Saison
Jhon Cordoba ist für zwei Spiele rotgesperrt

Cordoba fehlt Köln im ersten Bundesliga-Spiel der neuen Saison

Frankfurt/Main – Der kolumbianische Torjäger Jhon Cordoba von Zweitliga-Meister 1. FC Köln ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach einer Tätlichkeit und der daraus resultierenden Roten Karte für zwei Spiele gesperrt worden. Cordoba ist damit im ersten Saisonspiel des FC in der kommenden Bundesliga-Saison gesperrt. Das Urteil ist rechtskräftig.

Cordoba war in der Nachspielzeit der ersten Hälfte des Zweitligaspiels gegen Jahn Regensburg am vergangenen Sonntag von Schiedsrichter Robert Kampka (Mainz) des Feldes verwiesen worden. (SID)

auch interessant

Karlsruhe (hier Kapitän Pisot) verlor 1:2 in Kiel

2. Liga: KSC verpasst Tabellenführung – Sieg für Dresden

Köln – Der Karlsruher SC hat die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.