Dresden holt Stürmer Kone aus Zürich

Dresden – Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat Stürmer Moussa Kone vom Schweizer Erstligisten FC Zürich verpflichtet. Der senegalesische Junioren-Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2022 mit Gültigkeit für die ersten beiden Ligen. Über die Ablösemodalitäten für den 21-Jährigen gaben beide Seiten keine Auskunft.

„Wir waren bereits im vergangenen Sommer in intensiven Gesprächen mit Moussa und sind froh, dass wir uns jetzt mit dem FC Zürich auf den Wechsel verständigen konnten“, sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. Für den FCZ hatte der Angreifer in dieser Saison in 15 Super-League-Spielen zwei Tore erzielt. (SID)

auch interessant

Regensburg sucht nach einem Sport-Geschäftsführer

Regensburg wieder ohne Sport-Geschäftsführer

Regensburg – Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg ist erneut auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer …