Startseite / News / 2. Bundesliga / Dynamo-Kapitän Kreuzer drei Spiele gesperrt
Niklas Kreuzer flog gegen Hannover vom Platz

Dynamo-Kapitän Kreuzer drei Spiele gesperrt

Köln – Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss drei Spiele auf Kapitän Niklas Kreuzer verzichten. Der 26-Jährige wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer entsprechenden Sperre belegt, weil er im Spiel gegen Hannover 96 (0:2) nach einer Tätlichkeit an Miiko Albornoz die Rote Karte gesehen hatte. Dies teilte der DFB am Montag mit.

Zudem wurde bei Liga-Schlusslicht Wehen Wiesbaden Mittelstürmer Daniel-Kofi Kyereh mit einer Sperre von zwei Spielen belegt. Der 23-Jährige hatte im Spiel beim VfB Stuttgart (2:1) wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen. (SID)

auch interessant

Dieter Hecking steht wieder auf dem Trainingsplatz

HSV-Coach Hecking zurück auf Trainingsplatz

Hamburg – Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV ist zurück auf dem Trainingsplatz. Nachdem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.