Startseite / News / 2. Bundesliga / FCK: Strasser wieder vollständig gesund

FCK: Strasser wieder vollständig gesund

Kaiserslautern – Knapp dreieinhalb Monate nach seinen während eines Zweitligaspiels mit dem 1. FC Kaiserslautern erlittenen Herzrhythmus-Störungen ist Jeff Strasser wieder vollständig gesund. Seit dem 1. Mai sei er von den Ärzten “gesundgeschrieben”, sagte der frühere Trainer des FCK im SWR-Fernsehen: “Ich bin wieder vollkommen einsatzfähig.”

Strasser musste seinen Trainerjob nach dem Vorfall am 24. Januar in der Halbzeitpause der Partie bei Darmstadt 98 aufgeben. Für den Luxemburger kam Michael Frontzeck in die Pfalz, der den Abstieg aber nicht verhindern konnte. Durch den Gang in Liga drei läuft Strassers Vertrag im Sommer aus, sodass er ab Juli arbeitslos wäre. Frontzeck bleibt Trainer der Roten Teufel.

Der FCK hatte Strasser aber bereits angeboten, ihn auch in der 3. Liga weiter einbinden zu wollen. “Möglicherweise beim Nachwuchs oder beim Scouting”, zitierte die Bild-Zeitung FCK-Sportvorstand Martin Bader. (SID)

auch interessant

Trainer Baumgart und Paderborn verlieren gegen Kiel

0:1 in Kiel: Fehlstart für Bundesliga-Absteiger Paderborn

Kiel – Bundesliga-Absteiger SC Paderborn hat bei seiner Mission Wiederaufstieg einen klassischen Fehlstart hingelegt. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.