Startseite / News / 2. Bundesliga / FCN-Profi Sörensen für ein Spiel gesperrt
Asger Sörensen fehlt dem Club gegen seinen Ex-Verein

FCN-Profi Sörensen für ein Spiel gesperrt

Frankfurt/Main – Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss im Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg auf Asger Sörensen verzichten. Der dänische Abwehrspieler (23) wurden vom DFB-Sportgericht nach seiner Roten Karte wegen Handspiels in der Begegnung bei Erzgebirge Aue (3:4) am vergangenen Freitag für ein Spiel gesperrt. Der Club hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig – und Sörensen fehlt gegen seinen Ex-Klub. (SID)

auch interessant

Erzgebirge Aue muss auf Jan Hochscheidt verzichten

Nach Roter Karte: Aue zwei Spiele ohne Hochscheidt

Köln – Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue muss in den kommenden Wochen auf Jan Hochscheidt verzichten. Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.