Startseite / News / 2. Bundesliga / Fortuna verlängert mit verletztem Pledl
Düsseldorf und Pledl setzen Zusammenarbeit fort

Fortuna verlängert mit verletztem Pledl

Köln – Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Thomas Pledl trotz einer schweren Verletzung des Außenstürmers bis 2022 verlängert. Der 26-Jährige hatte sich im März eine komplexe Knieverletzung mit Rissen im Bandapparat, dem Meniskus und dem vorderen Kreuzband zugezogen. “Fortunen halten zusammen – vor allem in schweren Zeiten”, sagte Sportvorstand Uwe Klein. Pledl erklärte, dem Klub “sehr dankbar für die Unterstützung” zu sein. (SID)

auch interessant

Ingolstadt und Michael Henke gehen getrennte Wege

“Unterschiedliche Auffassungen”: FCI trennt sich von Henke

Ingolstadt – Zweitliga-Aufsteiger FC Ingolstadt trennt sich wegen “unterschiedlicher Auffassungen” über die Ausrichtung des Vereins …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.