Startseite / News / 2. Bundesliga / Hannover 96 holt Schäfer als Geschäftsführer
Robert Schäfer arbeitet in Zukunft für Hannover 96

Hannover 96 holt Schäfer als Geschäftsführer

Köln – Robert Schäfer, früherer Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf, ist künftig für den Fußball-Zweitligisten Hannover 96 tätig. Wie die Niedersachsen am Montag mitteilten, wird der 45-Jährige zum 1. Juli den Posten als “Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Hannover 96” übernehmen.

“Es geht darum, neue Ansätze, Ideen und Strukturen zu entwickeln, um zukünftig erfolgreich sein zu können. Robert Schäfer hat uns mit seinen Vorstellungen und Konzeptionen überzeugt”, sagte Klubchef Martin Kind: “Er bringt das Profil mit, das wir brauchen, um Lösungen für die kommenden Herausforderungen zu finden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.”

Schäfer war vor seinem Job als Vorstandsvorsitzender der Fortuna (2016 bis 2019) Geschäftsführer bei 1860 München und Dynamo Dresden. Zuletzt war er bei der Deutschen Fußball Liga tätig. (SID)

auch interessant

Terrode kann die Schalker Niederlage nicht verhindern

Schalke verliert – Nürnberg springt auf Platz zwei

Köln – Auch mit seinem 150. Tor in der 2. Fußball-Bundesliga hat Simon Terodde Schalke …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.