Startseite / News / 2. Bundesliga / HSV: Fein erleidet Jochbeinbruch
Adrian Fein erlitt gegen Karlsruhe einen Jochbeinbruch

HSV: Fein erleidet Jochbeinbruch

Hamburg – Trainer Dieter Hecking (55) von Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss womöglich in der nächsten Zeit auf seinen Mittelfeldantreiber Adrian Fein verzichten. Der 20-Jährige erlitt beim 2:0 am Samstag gegen den Karlsruher SC einen Jochbeinbruch in der linken Gesichtshälfte und sollte noch am Sonntag operiert werden. 

Wann Fein nach dem Eingriff wieder ins Training einsteigen kann und ob er eine Spezial-Maske tragen wird, “kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genau prognostiziert werden”, teilte der HSV am Sonntag mit. (SID)

auch interessant

Gute Geste: 96-Profis und Trainer Kocak üben Verzicht

Profis von Hannover 96 verzichten auf Teile des Gehalts

Köln – Die Profis vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 haben einem Gehaltsverzicht in der Coronakrise zugestimmt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.