Startseite / News / 2. Bundesliga / HSV holt Ex-Mainzer Samperio

HSV holt Ex-Mainzer Samperio

Hamburg – Der Hamburger SV hat Jairo Samperio als fünften Neuzugang für seine erste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Der 24 Jahre alte Spanier unterschrieb am Donnerstag einen Einjahresvertrag. “Jairo ist in der Offensive vielseitig und flexibel einsetzbar. Mit ihm bekommen wir einen gestandenen Spieler”, sagte Sportvorstand Ralf Becker.

Samperio absolvierte zwischen 2014 und 2017 insgesamt 72 Bundesliga-Spiele für den 1. FSV Mainz 05, dabei erzielte er elf Tore. Anfang Januar war er zu UD Las Palmas nach Spanien gewechselt, nach dem Abstieg kehrt er nun ablösefrei nach Deutschland zurück. Samperio wird am Sonntag bereits mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Österreich reisen.

Zuvor hatte der HSV bereits Khaled Narey (SpVgg Greuther Fürth), David Bates (Glasgow Rangers), Christoph Moritz (1. FC Kaiserslautern) und Manuel Wintzheimer (Bayern München) verpflichtet. (SID)

auch interessant

Trainer Baumgart und Paderborn verlieren gegen Kiel

0:1 in Kiel: Fehlstart für Bundesliga-Absteiger Paderborn

Kiel – Bundesliga-Absteiger SC Paderborn hat bei seiner Mission Wiederaufstieg einen klassischen Fehlstart hingelegt. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.