Startseite / News / 2. Bundesliga / HSV: Hunt droht auszufallen – Titz warnt sein Team

HSV: Hunt droht auszufallen – Titz warnt sein Team

Hamburg – Kapitän und Schlüsselspieler Aaron Hunt (31) vom Hamburger SV droht den Auftakt in der 2. Liga gegen Holstein Kiel (Freitag, 20.30 Uhr/Sky) zu verpassen. “Es wird sich erst morgen im Laufe des Tages entscheiden”, ob Hunt spielen könne, sagte Trainer Christian Titz (47) am Donnerstag. Der Offensiv-Allrounder musste im Training wegen Wadenproblemen zuletzt kürzer treten. Als Alternativen stünden Jann-Fiete Arp, Neuzugang Manuel Wintzheimer oder Rückkehrer Pierre-Michel Lasogga für die Position im Sturmzentrum bereit.

Titz geht mit viel Respekt in das Spiel gegen Kiel, das Überraschungsteam der Vorsaison. Es werde “keine leichte Aufgabe” gegen die Störche. Zudem warnte er grundsätzlich vor Überheblichkeit im Unterhaus. Der HSV werde in der 2. Liga “kein Spiel im Vorbeigehen gewinnen”, sagte Titz. Die Favoritenrolle geht er entspannt an. “Natürlich ist die Erwartungshaltung an uns groß, damit müssen wir umgehen können”, sagte er: “Aber ich denke da immer von Spiel zu Spiel und konzentriere mich auf die bevorstehende Aufgabe.”  (SID)

auch interessant

Osnabrück und Trainer Thioune nehmen Training wieder auf

Kontaktlos in Kleinstgruppen: Osnabrück nimmt Training wieder auf

Osnabrück – Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück hat am Dienstag das Training auf dem Platz wieder aufgenommen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.