Startseite / News / 2. Bundesliga / HSV: Pollersbeck fällt bis zu sechs Wochen aus
Pollersbeck fällt mit Bänderriss im Sprunggelenk aus

HSV: Pollersbeck fällt bis zu sechs Wochen aus

Hamburg – Ersatztorwart Julian Pollersbeck (25) von Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat sich im Training einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Der Keeper fällt wegen der Blessur bis zu sechs Wochen aus, wie die Hanseaten am Mittwoch mitteilten. In dieser Saison kam Pollersbeck bisher nur in der zweiten Mannschaft der Hamburger zum Einsatz.

Pollersbeck war im Sommer 2017 für 3,5 Millionen Euro vom 1. FC Kaiserslautern und mit großen Hoffnungen an die Elbe gewechselt. Unter Trainer Dieter Hecking ist der U21-Europameister von 2017 hinter Daniel Heuer Fernandes und Tom Mickel aber nur noch die Nummer drei im Tor des HSV. (SID)

auch interessant

Michael Schiele und die Kickers unterliegen Magdeburg

Nach Aufstieg: Schiele bleibt Trainer der Würzburger Kickers

Würzburg – Die Würzburger Kickers halten nach dem Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga an Trainer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.