Auch Stephan Ambrosius spielt künftig für Ghana

HSV verleiht Ambrosius nach Karlsruhe

Hamburg – Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Innenverteidiger Stephan Ambrosius bis zum Saisonende an Ligakonkurrent Karlsruher SC ausgeliehen. Wie die Hanseaten am Dienstag mitteilten, soll der 23-Jährige nach einer schweren Knieverletzung Spielpraxis sammeln. Ambrosius war 2012 zum HSV gekommen und hatte sich aus der Jugend zu den Profis (28 Pflichtspiele) hochgearbeitet. 

„Stephan ist ein sehr ehrgeiziger Spieler, der sich durch diese Leihe und möglichst viele Einsätze in der 2. Liga wieder an sein persönliches Top-Niveau heranarbeiten kann“, sagte Vorstand Jonas Boldt.  (SID)

auch interessant

Regensburg sucht nach einem Sport-Geschäftsführer

Regensburg wieder ohne Sport-Geschäftsführer

Regensburg – Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg ist erneut auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer …