Startseite / News / 2. Bundesliga / KSC verlängert mit Jung bis 2023
Ex-Nationalspieler Jung bleibt in Karlsruhe

KSC verlängert mit Jung bis 2023

Karlsruhe – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC geht mit dem früheren Nationalspieler Sebastian Jung in eine weitere Saison. Der 31 Jahre alte Rechtsverteidiger habe seinen auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2023 verlängert, verkündeten die Badener.

“Wir sind von Sebis sportlichen Qualitäten komplett überzeugt. Er hat in seinen leider viel zu wenigen Einsätzen gezeigt, wie sehr er unser Spiel bereichern kann. Darauf setzen wir in der kommenden Saison”, sagte Sport-Geschäftsführer Oliver Kreuzer.

Jung war im September 2020 in den Wildpark gewechselt, aufgrund von Verletzungen absolvierte er lediglich 14 Pflichtspiele für den KSC. (SID)

auch interessant

Positives Fazit nach Spiel am Betzenberg

Hochrisikospiel in Kaiserslautern: Polizei zieht positives Fazit

Kaiserslautern – Das Polizeipräsidium Westpfalz hat ein weitgehend positives Fazit nach dem Relegations-Hinspiel zwischen dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.