Startseite / News / 2. Bundesliga / Minge nach Rückkehr bei Dynamo: “Bin total happy”

Minge nach Rückkehr bei Dynamo: “Bin total happy”

Dresden – Sportgeschäftsführer Ralf Minge ist nach seiner Rückkehr bei Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden mit Erleichterung wieder in seinen Job eingestiegen. “Ich bin total glücklich und happy, wieder hier zu sein”, sagte Minge der Sächsischen Zeitung. “Das Gefühl, wieder in der Kabine zu sein, vor der Mannschaft zu stehen, war aufregend, aber auch sehr toll”, betonte der 57-Jährige.

Minge hatte sein Amt seit März ruhen lassen und eine langfristige Reha absolviert. Bei ihm war eine schwere Viruserkrankung mit einem daraus resultierenden Erschöpfungssyndrom diagnostiziert worden.

Vertreten wurde Minge in dieser Zeit von Kristian Walter, bei dem er sich auch bedankte. Walter bleibt bis auf Weiteres in der Funktion des Geschäftsführers, damit Minge schrittweise in seinen Job zurückfinden kann. (SID)

auch interessant

Gute Geste: 96-Profis und Trainer Kocak üben Verzicht

Profis von Hannover 96 verzichten auf Teile des Gehalts

Köln – Die Profis vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 haben einem Gehaltsverzicht in der Coronakrise zugestimmt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.