Startseite / News / 2. Bundesliga / Nur Remis gegen Jahn: Kiel gerät weiter ins Hintertreffen

Nur Remis gegen Jahn: Kiel gerät weiter ins Hintertreffen

Kiel – Holstein Kiel gerät in der 2. Fußball-Bundesliga im Vergleich zum Spitzenduo Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg immer weiter ins Hintertreffen. Die Störche kamen im Aufsteigerduell gegen Jahn Regensburg über ein 1:1 (1:1) nicht hinaus. Marvin Ducksch (4.) brachte die Kieler mit seinem elften Saisontor in Führung, Marco Grüttner(28.) glich vor 9506 Fans für die Oberpfälzer aus. 

Die Gastgeber warten jetzt seit acht Spielen auf einen Sieg. Der Rückstand auf Spitzenreiter Fortuna beträgt damit sieben Punkte, hinter dem Club liegen die Schleswig-Holsteiner vier Zähler zurück. Der SSV Jahn konnte die zweite Niederlage in den letzten zehn Partien (sechs Siege und drei Unentschieden) durch das Ausgleichstor abwenden.

Die beiden Aufsteiger lieferten sich ein temporeiches Duell. Die Regensburger kamen nach dem schnellen Rückstand immer besser ins Spiel. Marvin Knoll (33.) traf per Freistoß nur den Pfosten des Kieler Tores. Der SSV Jahn bestach durch sein mutiges Spiel und hätte sogar führen können. Die Kieler wirkten teilweise gehemmt und im Spielaufbau zu umständlich, zudem ließen sie Spielwitz vermissen. (SID)

auch interessant

Adam Bodzek verlängert bei Fortuna Düsseldorf

Fortuna verlängert mit Urgestein Bodzek  

Düsseldorf – Adam Bodzek geht beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf in seine zwölfte Saison. Der dienstälteste Profi …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.