Sandhausens Gipson fällt nach Wadenbeinbruch aus

Sandhausen – Fußball-Zweitligist SV Sandhausen muss für unbestimmte Zeit auf seinen Abwehrspieler Ken Gipson verzichten. Wie der Verein am Montag mitteilte, erlitt der 21-Jährige bereits in der vergangenen Woche einen Wadenbeinbruch. Gipson, der in dieser Saison bislang drei Punktspiele für den SVS absolviert hat, soll in den kommenden Tagen in Heidelberg operiert werden. (SID)

auch interessant

Düsseldorf muss einige Wochen auf de Wijs verzichten

Düsseldorf vorerst ohne de Wijs

Düsseldorf – Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss vorerst auf Jordy de Wijs (27) verzichten. Der Innenverteidiger …