Startseite / News / 2. Bundesliga / Schubert verlässt Dynamo Dresden im Sommer – Wechsel in die Bundesliga geplant
Markus Schubert verlässt Dresden am Ende der Saison

Schubert verlässt Dynamo Dresden im Sommer – Wechsel in die Bundesliga geplant

Dresden – Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden und Torhüter Markus Schubert gehen im Sommer getrennte Wege. Der 20 Jahre alte Junioren-Nationalspieler hat die Frist zur Annahme eines vorliegenden Vertragsangebots am Donnerstag endgültig verstreichen lassen. Wie der Klub mitteilte, informierte Schubert die Verantwortlichen darüber, dass er zur kommenden Saison zu einem Bundesligisten wechseln möchte.

„Es war unser ausdrücklicher Wunsch, dass Markus Schubert seine nächsten Schritte hier bei uns im Dynamo-Trikot geht, weil er als Sachse eine Identifikationsfigur für den Verein ist. Leider konnten wir diesen begabten Torhüter und seine Berater in den letzten zwölf Monaten mit unseren Argumenten nicht überzeugen, den auslaufenden Vertrag zu verlängern“, sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. (SID)

auch interessant

Dario Lezcano trifft gegen Wehen Wiesbaden doppelt

Zweitliga-Relegation: Ingolstadt gewinnt Hinspiel in Wiesbaden

Wiesbaden – Dem FC Ingolstadt winkt nach seiner weitestgehend katastrophalen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.